Erfolgreiche Projektbearbeitung erfordert fachgerechte Erhebungen, Analysen und Bewertungen relevanter Grundlagen- bzw. Bestandsdaten. Belastbare Daten sorgen für einen reibungslosen und termingerechten Projektablauf.

Hierzu führen wir durch:

    • Biotoptypen- und Nutzungskartierungen jeweils nach den bundes- oder länderspezifischen Kartierschlüsseln
    • Erfassung gesetzlich geschützter Lebensräume gemäß bundes- und landesrechtlicher Bestimmungen
    • floristische und vegetationskundliche Kartierungen und Auswertungen, Einrichtung und Betreuung von Dauerbeobachtungsflächen, Langzeituntersuchungen zur ökologischen Beweissicherung
    • Gewässerökologische Untersuchungen
    • Baumbeurteilung / -kontrolle (VTA)
    • faunistische Untersuchungen: alle planungsrelevanten Tiergruppen bzw. -arten durch einen festen Stamm freier Mitarbeiter sowie anerkannter Fachbüros
    • geologische und bodenkundliche Untersuchungen u. a. zur Wahl geeigneter Verfahren zur Regenwasserversickerung in Baugebieten, zur Planung von Friedhöfen und Auswahl geeigneter Bestattungssysteme
    • Schattenschlagprognosen für Windenergieanlagen
    • Luftbildbefliegungen zur Ergänzung terrestrischer Datenerhebungen (Vegetation, Biotoptypen, Nutzung) durch Helikopterflüge mit hochauflösender Digitalkamera und GPS-Verortung.

Für die Erhebung, Weiterverarbeitung und die Daten-Präsentation nutzen wir fachspezifische Programme sowie die Funktionalitäten modernster GIS-Technologie.